18 Oct 2021,    Umzug,    0

umzugslift-deutschland1.jpeg

Umzugslift

Umzugslift

Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Unterschiede bei den, Möbelaufzügen erkennen, wie Sie nach einer Rundumberatung ganz bequem einen sicheren Außenaufzug mieten. Das Besondere für Sie ist dabei, dass nach dem Sie diesen Artikel gelesen haben, nicht nur mehr über das Thema "Außenaufzug/Möbellift mieten" wissen, sondern die Preise und die genauen Kosten kennen.

Was tun, wenn ein zu großes Inventar nicht durch das Treppenhaus ein Möbelstück soll in die 4. oder vielleicht in die 8. Etage transportiert werden?

In diesem Artikel zum Thema „Umzugslift“, geben wir Ihnen einige kostenlose Tipps. Zudem erfahren Sie, wie Sie mit unserem Ratgeber dieses Problem entweder durch die Beauftragung unserer Firma oder durch sich selbst lösen können. Hinzukommend werden Sie die Unterschiede der "Möbelaufzüge, Möbellifte, Außenaufzüge" kennen und eine richtige Entscheidung bei der Auswahl des richtigen "Außenaufzugs" treffen.

Umzugslift Was beachten?

1. Nutzlast des Außenaufzugs oder Möbellifts

Achten Sie besonders auf die Nutzlast des Möbellifts, denn hier gilt.:

Umso kleiner der Möbelaufzug, umso gefährlicher auch das Ganze vorhaben. Die meisten Möbelaufzüge zur Vermietung haben einen großen Nachteil. Denn in den meisten Fällen ist nur eine Nutzlast von max. 200 kg zulässig und ist auch vorgeschrieben. Hinweis zur Nutzlast: Die Nutzlast kann schon erreicht werden, wenn ein Möbelstück mit 80 kg falsch verladen wird. Denn durch Windstöße und weitere Faktoren bereitet der Motor des Möbelaufzugs sehr oft große Schwierigkeiten.

2. Untergrund und Gegebenheit vor Ort

Ein weiteres Problem ist, dass der Außenaufzug mit einem schlechten Untergrund (z.B. Rasen, beschädigter Asphalt) zur Seite wegkippen kann. Somit schließen Versicherungen in diesen Fällen eine Haftung grundsätzlich aus. Hier trägt der Mieter die Kosten für alle Schäden.

3. Ladefläche des Außenaufzugs/Möbellifts

Bei der Ladefläche also dem sogenannten "Stütztlastpunkt"des Außenlifts gibt es auch "Stabilisationsschwankungen". Somit steigt das Risiko, dass die Möbel bei der Beförderung schon aus einer Höhe bei nur einen Meter schwere Folgen mit sich tragen können. Lassen Sie sich den Außenaufzug. Möbellift durch einen Profi aufstellen und bedienen.

Welcher Möbellift ist der richtige?

Das ist immer davon abhängig von der Lage vor Ort. Genau aus diesem Grund rufen Sie uns an und wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich. Dabei prüfen wir mit Ihnen zusammen die Gegebenheiten vor Ort rund um Ihren Umzug, um Ihnen dann genau sagen zu können, welcher Lift für Sie der Richtige ist.