phone_in_talk
04 Dec 2022,    Umzug,    0

sdvwe2-min_71c6e.jpg

Umzugskostenpauschale

Umzugskostenpauschale 

In diesem Artikel möchten wir Ihnen alles Wissenswerte über die Umzugskostenpauschale vermitteln. Wenn ein Umzug ansteht, dann ist die Frage nach den Kosten meistens vorprogrammiert. Aber keine Sorge, denn berufliche Umzugskosten können Sie von der Steuer absetzen. Die Voraussetzung dafür ist, dass Sie Ihre Ausgaben belegen können. Wenn Sie die Umzugskostenpauschale nutzen, müssen Sie jedoch keine Einzelnachweise vorweisen. Bei privaten Umzügen können Sie die Umzugskosten über haushaltsnahe Dienstleistungen eingeschränkt beim Finanzamt geltend machen. Im weiteren Verlauf werden wir Sie ausführlich informieren.

Wann sind Umzugskosten steuerlich absetzbar?

Umzugskostenpauschale

Umzugskosten von der Steuer absetzen

Wenn der Umzug berufliche Gründe hat, lassen sich die Umzugskosten von der Steuer absetzen. Voraussetzung ist, dass der Arbeitgeber diese Ausgaben nicht für Sie übernimmt. 

Dabei haben Sie die Wahl zwischen 2 Möglichkeiten:

  1. Sie können jede einzelne Ausgabe mit der Rechnung oder dem entsprechenden Nachweis belegen.
  2. Oder Sie nutzen die Umzugskostenpauschale, bei der Umzugspauschale wird in der Regel kein Nachweis benötigt.

Voraussetzungen Umzugskostenpauschale

Wann ist ein Umzug beruflich bedingt? Wenn der Umzug berufliche Gründe hat, dann können Sie den Umzug als Werbungskosten in der Steuererklärung geltend machen. Damit Sie auch belegen könne, dass Ihr Umzug berufliche Gründe hat, müssen folgende Voraussetzungen erfüllen sein:

Verkürzung des Arbeitswegs: Die Verkürzung des Arbeitswegs muss bei Hin und Rückweg jeweils mindestens eine halbe Stunde betragen. Nicht die Länge des Weges ist dabei von Bedeutung, sondern die Zeitersparnis. Dieses gilt nicht nur für Wohnortwechsel, auch Umzüge innerhalb einer Stadt oder Gemeinde können davon betroffen sein, dies gilt besonders für Großstädte wie Hamburg oder Berlin. 

Wechsel des Arbeitsplatzes: der Umzug gilt auch dann als beruflich veranlasst, wenn Sie ein Studium oder eine Ausbildung beginnen, Ihren ersten Arbeitsplatz antreten oder wenn Sie für Ihren Arbeitgeber den Wohnort wechseln, weil die Firma zum Beispiel umzieht.
  • Beendigung oder Begründung für die doppelte Haushaltsführung des Arbeitnehmers

 

Rückkehr aus dem Ausland: trifft zu, falls Sie im Ausland gelebt haben und für einen neue Stelle zurück nach Deutschland ziehen. 

Umzugskostenpauschale

Außergewöhnliche Belastungen Steuererklärung

Eine weitere Voraussetzung für die Umzugskostenpauschale ist gegeben, wenn ein Umzug aus gesundheitlichen oder medizinischen Gründen erforderlich ist. Dabei muss jedoch nachgewiesen werden, dass der Umzug zu einer erheblichen Verbesserung der Lebensbedingung einer der im Haushalt lebenden Personen führt. Dazu können Krankheiten oder Behinderungen gehören. In diesem Falle erkennt das Finanzamt die Kosten als außergewöhnliche Belastungen an. Auch Schadstoffe in der Wohnung können unter Umständen Gründe dafür sein, das die Voraussetzung für die Umzugskostenpauschale erfüllt ist. In diesem Fall brauchen Sie als Nachweis für das Finanzamt ein ärztliches Attest. Auch wenn Sie Ihre Wohnung durch ein Unglück wie einen Brand oder ein Hochwasser verloren haben, können Sie teilweise Umzugskosten für das Umzugsunternehmen absetzen.

Welche Kosten kann ich absetzen?

Falls Sie sich für die Umzugskostenpauschale entscheiden, können Sie Ihre Umzugskosten in der Steuererklärung ohne Belege geltend machen. Aus diesem Grund gibt es die Pauschale für Umzugskosten. Trotzdem würden wir Ihnen empfehlen, die Nachweise für die Belegung der Umzugskosten aufzubewahren und gegebenenfalls zu prüfen, ob die Kosten die angesetzte Pauschale überschreiten. In diesem Falle würde sich das Einreichen der einzelnen Belege lohnen.

 Folgende Posten gehören zu den von der Steuer abzugsfähigen Umzugskosten:

• Mietschädigung für maximal 6 Monate (höchstens drei Monatsmieten für die neue und sechs Monatsmieten für die alte Wohnung wenn doppelte Miete gezahlt worden ist.
• Auslagen um eine neue Wohnung zu bekommen wie zum Beispiel Maklergebühren für die Vermittlung der neuen Wohnung
• Renovierung der alten Wohnung
• Beförderungsauslagen wie Kosten der Möbelspedition bzw. Umzugsunternehmen, bei einem Umzug ins Ausland bis zur Staatsgrenze
• Reisekosten zum neuen Wohnort mit höchstens einer Begleitperson
• Ummelde Gebühren
• Telefon und Internetanschluss
• Trinkgelder und Verpflegung für die Umzugshilfe
• Nachhilfeunterricht für Kinder
  • • Herd und Ofen: falls die Ausstattung der neuen Wohnung dringend notwendig ist können Sie für die Anschaffung eines neuen Herdes bis zu 230,08 Euro geltend machen, für einen neuen Ofen immerhin noch bis zu 163,61 Euro

Umzugskostenpauschale

Diese Kosten sind nicht absetzbar: Nicht alle Kosten die beim Umzug anfallen werden auch vom Finanzamt anerkannt. Diese Kosten können Sie leider nicht bei der Steuererklärung geltend machen.

  • Einlagerungskosten für Ihre Möbel 
  • Kosten für die Renovierung und Ausstattung der neuen Wohnung
  • Maklergebühren die beim Kauf eines Eigenheims anfallen
  • Verluste und Kosten die beim Verkauf des bisherigen Eigenheims anfallen



Wie hoch ist die Umzugskostenpauschale 2021?

Die Höhe der Umzugskostenpauschale 2021 hängt unter anderem davon ab, ob Sie in einer eheähnlichen Partnerschaft leben, alleinstehend oder verheiratet sind und ob Kinder oder andere Familienmitglieder mit umziehen. 

Umzugskostenpauschale 2021

Die im Folgenden aufgeführten Pauschalen für Umzüge gelten seit dem 01.06.2020 durch die in Kraft getretenen Änderungen des Bundesumzugskostengesetz (BUKG)

Umzugskostenpauschale 2021 

    Zeitpunkt des Umzugs    

    Berechtigte Person    

    Jede weitere Person*    

Ab 01.04.2022

886 €

590 €

01.04.2021 – 31.03.2022

870 €

580 €

01.06.2020 – 31.03.2021

860 €

573 €


* dazu zählen nun Ehepartner, Lebenspartner, ledige Kinder sowie Stief- und Pflegekinder.

Wie hoch ist die Umzugskostenpauschale 2020?

Umzugskostenpauschale 2020 

Bis zum 31.05.2020 wurde für die Berechnung der Umzugskostenpauschale drei Personengruppen genutzt: Ledige, Verheiratete und weitere im Haushalt lebende Personen.

Dabei zählt man zur Gruppe der Verheirateten auch gleichgestellte Personen zum Beispiel eingetragenen Lebenspartner, alleinerziehende, geschiedene und verwitwete.

Zeitpunkt des Umzugs

Pauschale für Verheiratete und Lebenspartner 

Pauschale für Singles

Erhöhungsbetrag für Kinder und sonstige Angehörige

ab 01.03.2020        

1.639 Euro 

820 Euro 

361 Euro 

ab 01.04.2019

1.622 Euro 

811 Euro 

357 Euro 

ab 01.03.2018

1.573 Euro 

787 Euro 

347 Euro 

ab 01.02.2017 

1.528 Euro 

764 Euro 

337 Euro 


Umzugskostenpauschale Ausland

Umzugskostenpauschale

Für Auslandsumzüge, damit sind Umzüge vom Inland ins Ausland sowie innerhalb Ausland gemeint, ist die Auslandsumzugskostenverordnung (AUV )zuständig. Für sonstige Umzugsauslagen gilt es eine Umzugspauschale zu beachten.

Umzugspauschale für Umzüge innerhalb der EU

Werte ab

1.3.2020

1.4.2021

Arbeitnehmer

1.146 EUR

1.160 EUR

Ehepartner/Lebenspartner

1.089 EUR

1.102 EUR

Für jedes Kind, das mit umzieht

573 EUR

580 EUR

Für mit umziehende sonstige Personen (z. B. pflegebedürftige Angehörige)

401 EUR

406 EUR



Umzugskostenpauschale Umzug Ausland nach Deutschland

Bei einem Umzug vom Ausland nach Deutschland, wenn Sie also aus dem Ausland zurück nach Deutschland ziehen, verringern sich die oben genannten Beträge der Umzugskostenpauschale um 20 Prozent. Falls Ihr Auslandsaufenthalt von Anfang an auf 2 Jahre maximal begrenzt ist, sind die Anteile der ursprünglichen Pauschalbeträge wie folgt:

  • Wenn der Auslandsaufenthalt acht Monaten oder kürzer ist, stehen Ihnen 20 Prozent der Pauschale zu.
  • Bei einem Aufenthalt länger als acht Monate jedoch weniger als 2 Jahre, stehen Ihnen 40 Prozent der Umzugskostenpauschale zu. 

 Umzugskostenpauschale

Umzug von Steuer absetzen als Student

Den Umzug von der Steuer absetzen ist auch als Student unter Umständen möglich. Der Umzug muss durch den Beginn eines Studiums oder eines Studienplatzwechsels begründet werden. Auch hier muss sich der Weg vom Wohnort bis zum Studienplatz durch den Umzug verkürzen. Die Entfernung ist hierbei nicht ausschlaggebend, sondern die Zeitersparnis. Der Weg von zu Hause bis zur Uni muss für Hinfahrt und Rückfahrt jeweils mindestens 30 Minuten betragen. Ist dieses gegeben, können Sie die Umzugskosten als Werbungskosten steuerlich geltend machen. 

Umzugskostenpauschale wo eintragen?

Die Umzugskostenpauschale tragen Sie in der Steuererklärung auf Seite 2 der Anlage N in Zeile 45 bis 48 bei den Werbungskosten ein. Falls Ihre Umzugskosten die Pauschale übersteigen, könne Sie dort auch diese Kosten angeben. In diesem Fall sollten Sie allerdings nicht vergessen die entsprechenden Belege einzureichen. 

Privater Umzug steuerlich absetzen

Auch wenn der Umzug private Gründe hat, können Sie Transportkosten die bei der Beauftragung einer Umzugsspedition für Fahrt und Arbeitsaufwand anfallen bei der Steuererklärung geltend machen. Über haushaltsnahe Dienstleistungen können jährlich höchstens 20000 Euro an Dienstleistungen in der Steuererklärung geltend gemacht werden. Als Steuerermäßigung erhalten Sie dann 20 Prozent der abzugsfähigen Kosten, also höchstens 4000 Euro. Die Aufwendungen müssen in der Anlage Haushaltsnahe Aufwendungen eingetragen werden. Die Kosten für einen Umzug aus gesundheitlichen Gründen, zum Beispiel aufgrund eines Unfalls, Behinderung oder allergischer Reaktionen durch Schadstoffe in der Wohnung, werden vom Finanzamt als außergewöhnliche Belastungen anerkannt, wenn Sie einen zumutbaren Eigenanteil übersteigen sollten. Um dieses nachzuweisen wird ein ärztliches Attest nötig sein.

Wir als Ihr günstiges Umzugsunternehmen in der Nähe hoffen, dass wir Ihnen die wichtigsten Fragen und um das Thema Umzugskostenpauschale beantworten konnten. Falls sie unterstützung für Ihren Umzug brauchen oder Fragen haben, können Sie sich gerne per Kontaktformular oder telefonisch bei uns melden. Unsere freundlichen Umzugsberater werden Sie ausführlich beraten. Auf Wunsch bekommen Sie innerhalb weniger Minuten Ihr unverbindliches Festpreisangebot kostenlos zugesendet. 


WTGAIMG